Arrasando App

Arrasando App

Unsere Webseite könnt Ihr auch als Progressive Web App (PWA) auf dem Homescreen bzw. der Startseite Eures Smartphones oder Computers installieren und erhaltet schnellen Zugriff auf die letzten News und andere Webseiteninhalte - auch wenn ihr mal offline seid. Das funktioniert mit vielen aktuellen Internet-Browsern: Habt Ihr unsere Webseite aufgerufen, fragen manche Browser selbstständig, ob die App hinzugefügt werden soll. Bei anderen Browsern muss die App eigenhändig im Menü oder den Einstellungen des Browsers zum Homescreen, zur Startseite oder als Verknüpfung hinzufügt werden. Bei älteren Browsern wird keine App sondern nur ein Webseiten-Link hinzugefügt.

Benachrichtigungen

Sowohl die Arrasando App als auch die Webseite selbst kann Euch über Neuigkeiten bei Arrasando mittels Web-Push-Benachrichtigungen (ähnlich wie Messenger oder E-Mail) informieren. Sofern Euer Internet-Browser das unterstützt, erscheint unten rechts auf unseren Seiten eine Glocke, über die Ihr den Benachrichtigungsservice jederzeit ein- und ausschalten könnt.

Newsletter

Natürlich könnt Ihr die aktuellsten News auch als Newsletter abonnieren und erhaltet die neusten Infos dann als E-Mail in Euer E-Mail-Postfach geliefert: Einfach Eure E-Mail-Adresse unten auf dieser Seite registrieren.

Newsfeed

Nutzt Ihr einen Feedreader mit RSS-Unterstützung, dann könnt Ihr dort unseren Web-Feed hinzufügen und seht dann neben den anderen News auch die aktuellsten Infos von Arrasando. Einfach Eurem Feedreader den folgenden Link bekanntgeben: https://arrasandofestival.de/feed

Terminkalender

Kalender mit iCalender-Unterstützung können unsere Termine anzeigen, indem die Termine einmalig importiert oder unser Kalender dauerhaft abonniert wird. Einfach Terminkalenderdatei hier herunterladen, öffnen und importieren bzw. abonnieren.

Sprachübersetzung

Ihr könnt unsere Webseite mit Hilfe des Google-Übersetzers automatisch in andere Sprachen übersetzen lassen. Die Arrasando App merkt sich die gewählte Sprache und übersetzt den Text dann später in dieselbe Sprache. Die Übersetzungen geben den Inhalt zwar nicht immer korrekt wieder, liefern aber in der Regel einen guten Einblick in die beschriebenen Inhalte.

Textlesbarkeit

Wir haben eine sehr klar lesbare Schriftart für unsere Texte gewählt. Unter Umständen sind die Texte auf kleineren Displays trotzdem schwerer zu lesen. Dann kann ein Drehen des Displays vom Hochformat ins Querformat dazu führen, das die Texte automatisch größer dargestellt werden. Das ist oft praktikabler als ein Zoomen der kompletten Seite im verwendeten Browser.

Kommentare sind geschlossen.