Danke schön

Liebe Arrasadores.

Das diesjährige Arrasando Festival ist nun vorbei und von ganzem Herzen danken wir allen Künstlern und Unterstützern, die dieses lebendig-familiäre Ereignis mit hochwertigen Workshops, musikalischer Untermalung und großem Engagement möglich gemacht haben. Wir haben gerne mit Euch zusammengearbeitet und freuen uns auf ein nächstes Mal.

Ebenso bedanken wir uns herzlichst bei allen Teilnehmern, die mit ihrer Motivation und Begeisterung unvergesslich zum Gelingen des Festivals beigetragen haben. Wir möchten Euch alle nächstes Jahr wiedersehen und werden deshalb räumlich wieder größer und besser. Merkt Euch den 17. bis 19. März 2017 für das kommende Arrasando Festival schon mal im Kalender vor.

Wie hat Euch das Festival gefallen? Wir möchten es wissen! Bitte gebt uns Feedback auf arrasandofestival.de/feedback. Wir werden Euch über unsere Webseite arrasandofestival.de, über unseren Newsletter und unsere Facebook-Seite facebook.com/ArrasandoCubanAfroSalsaFestival weiter auf dem laufenden halten.

…und für alle, die es bis zum kommenden Jahr nicht gänzlich ohne unsere Künstler aushalten können, gibt es zumindest für die Frauen unter Euch vom 28. bis 29. Mai im Casa Cultural Bremen ein weiteres kleines Highlight: „Soy Yo – Tanzfestival para Mujeres“ – unter anderem gespickt mit Salsa, Afro Cubano, Kizomba, Bachata, Zumba, Son Cubano, Rumba, Reggaetón und begleitet von den folgenden Trainern: Jetzenia Ligonde Chacon, Laine Quesada Abreu, Theresa Windmann, Sandra Sofia Lopes Marques, Mariluz Fuente Figueredo, Jana Bartels, Julia Montecino und Kim Knobloch. Infos und Anmeldungen unter laine@outlook.de.

Wir wünschen Euch allen ein schönes Jahr und freuen uns darauf, Euch alle bald wiederzusehen.

Euer Arrasando Festival Team